Neue Beiträge

207. Alles Schwindel
von: stefanp 7. Sep 2014, 15:22 zum letzten Beitrag 7. Sep 2014, 15:22

Lieblingsdarsteller- Lieblingsrolle unter den Kommissaren
von: EvaMaria 21. Jan 2014, 15:34 zum letzten Beitrag 21. Jan 2014, 15:34

260. Wer zweimal stirbt ist wirklich tot
von: Irene 21. Jan 2013, 20:40 zum letzten Beitrag 21. Jan 2013, 20:40


Suche

  


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Hier können sich die Fans austauschen. Registeriete Benutzer haben nur Schreibrechte

Kategorie

Homepage


Bot Tracker


Eigener Block


205. Ein ehrenwertes Haus

Die Folgen der 10. Staffel

Moderator: Irene

205. Ein ehrenwertes Haus

Beitragvon Irene » 17. Jan 2011, 16:53

Als die Kommissare am Tatort eintreffen, sind sie überrascht: Vor zwei Jahren wurde genau in diesem Mietshaus die Besitzerin Maria Wittenberg umgebracht. Jetzt müssen sie den Mord an Volker Sasse aufklären, dem damaligen Lebensgefährten von Frau Wittenberg. Die Kommissare Sven Hansen und Florian Prantl hören sich im Haus um. Ein Gespräch mit Hausmeister Roland Morchel bringt die Cops auf die Spur von Thomas Wolf, der mit Sasse ständig heftigen Ärger gehabt haben soll.
Nachbarin Renate Singer bestätigt, dass Wolf eine Räumungsklage wegen Mietrückständen am Hals hatte. Wolf gibt zwar zu, mit Sasse gestritten zu haben, mit dem Mord will er aber nichts zu tun haben. Als jedoch frische Fingerabdrücke von Wolf am Tatort gefunden werden, wird es eng für ihn. Hat er Sasse aus Wut ermordet? Ins Zentrum der Ermittlungen gerät auch Günter Beckmann, der Neffe des damaligen Mordopfers. Er wollte für Volker Sasse Geld gewinnbringend anlegen. Kam es darüber vielleicht zum tödlichen Streit? Unter Verdacht gerät auch Martina Lembach, Sasses Freundin. Recherchen ergeben, dass sich Sasse von Lembach trennen wollte. Prantl und Hansen können sich durchaus vorstellen, dass Frau Lembach aus Eifersucht zur Mörderin geworden sein könnte. Als Lembach berichtet, dass Sasse auch Renate Singer aus deren Wohnung schmeißen wollte, ist auch die alte Dame plötzlich dringend tatverdächtig. Doch selbst diesen kniffligen Fall meistert Florian Prantl mit der Gelassenheit eines frisch Verliebten und telefoniert in jeder freien Minute mit seiner Irmi, was von seinem Kollegen Sven Hansen und besonders auch von Frau Stockl argwöhnisch beobachtet wird.

Erstausstrahlung: am 22.02.2011, 19:25 Uhr
Ohne Bäume, ohne Träume
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Käse, ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck!
Benutzeravatar
Irene
Forum Admin
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "10. Staffel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron