Neue Beiträge

207. Alles Schwindel
von: stefanp 7. Sep 2014, 15:22 zum letzten Beitrag 7. Sep 2014, 15:22

Lieblingsdarsteller- Lieblingsrolle unter den Kommissaren
von: EvaMaria 21. Jan 2014, 15:34 zum letzten Beitrag 21. Jan 2014, 15:34

260. Wer zweimal stirbt ist wirklich tot
von: Irene 21. Jan 2013, 20:40 zum letzten Beitrag 21. Jan 2013, 20:40


Suche

  


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Hier können sich die Fans austauschen. Registeriete Benutzer haben nur Schreibrechte

Kategorie

Homepage


Bot Tracker


Eigener Block


146. Der Tod zeigt Muskeln

Die Folgen der 8. Staffel

Moderator: Irene

146. Der Tod zeigt Muskeln

Beitragvon Irene » 29. Mai 2009, 05:40

Eine böse Überraschung erlebt Ferdinand Reischl, als er den Kraftsportler Karl Haberl besucht, denn er findet den Mann erschlagen neben seinen Übungsgeräten. Reischl ist entsetzt, hat er doch damit auch seinen Werbeträger verloren. Hofer und Hansen finden rasch heraus, dass Haberl ermordet wurde, denn, dass eine der schweren Steinkugeln, mit denen Haberl für den Strongest-Men-Wettbewerb trainierte, von selbst aus der Halterung gekippt ist, ist ausgeschlossen. Haberl arbeitete bei der Sicherheitsfirma Zerberus, bei der auch Haberls Freundin Josepha Krailling tätig war. Dort treffen sie auch den Chef des Unternehmens, Rainer Brandl, der für die beiden Cops gleich als Tatverdächtiger gilt. Ein weiterer Mitarbeiter, Hans Wanninger, hatte ebenfalls eine kurze Liaison mit Josepha. Ein klarer Fall von Eifersucht und damit ein überzeugendes Motiv? Hofer und Hansen bleiben skeptisch, denn Kollege Mohr findet in Haberls Spind eine ganze Sammlung von Zeitungsartikeln, die alle mit einem Überfall vor einem Jahr zu tun haben. Damals gab es bei Zerberus einen Überfall auf einen Geldtransporter, bei dem der Mitarbeiter Achim Knittel seinen Kollegen Brandl an den Wagen kettete, das Geld raubte und ohne jede Spur verschwand. Was interessierte Haberl an diesem Fall? Hatte er den verschwundenen Knittel gefunden, ihn erpresst und musste dafür sterben? Die beiden Cops ziehen den Kollegen Hartl hinzu, der damals den Fall bearbeitete. Haben die beiden Fälle miteinander zu tun? Für die beiden Cops ein schwieriger Fall, während sich Ferdinand Reischl mehr darum sorgt, wie er einen neuen Werbeträger für seine Tuchfabrik findet
Ohne Bäume, ohne Träume
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Käse, ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck!
Benutzeravatar
Irene
Forum Admin
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "8. Staffel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron