Neue Beiträge

207. Alles Schwindel
von: stefanp 7. Sep 2014, 15:22 zum letzten Beitrag 7. Sep 2014, 15:22

Lieblingsdarsteller- Lieblingsrolle unter den Kommissaren
von: EvaMaria 21. Jan 2014, 15:34 zum letzten Beitrag 21. Jan 2014, 15:34

260. Wer zweimal stirbt ist wirklich tot
von: Irene 21. Jan 2013, 20:40 zum letzten Beitrag 21. Jan 2013, 20:40


Suche

  


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Hier können sich die Fans austauschen. Registeriete Benutzer haben nur Schreibrechte

Kategorie

Homepage


Bot Tracker


Eigener Block


140. Eine tödliche Partie

Die Folgen der 8. Staffel

Moderator: Irene

140. Eine tödliche Partie

Beitragvon Irene » 29. Mai 2009, 05:31

Ein ungewöhnlicher Fall, denn Max Grindler erscheint mit einem Erpresserbrief, laut dem er 300.000 Euro zum Schutz seiner Frau Ludmilla zahlen sollte. Das Ultimatum hatte er nicht ernst genommen, aber jetzt ist seine Frau weg. Zur gleichen Zeit erreicht ein Anruf von einem Martin Landau die Polizei, der eine Bekannte tot gefunden hat. Es ist Ludmilla Grindler, die bei einem Verkehrsunfall getötet wurde. Für die beiden Rosenheim-Cops Korbinian Hofer und Christian Lind ist rasch klar, dass hier ein Zusammenhang besteht und dass jemand den Mord wie einen Unfall aussehen lassen wollte. Max Grindler ist Automechaniker und bei Martin Landau angestellt. Dass er die 300.000 Euro dennoch hätte bezahlen können, hat er einem enormen Spielbankgewinn zu verdanken. Der Erpresser und Mörder muss also davon gewusst haben. Damit sind Martin Landau und seine Kinder Monika, die ebenfalls in der Werkstatt arbeitet, und Rainer, der sich als Modell versucht, verdächtig, denn alle wussten von dem Gewinn, und Geld benötigen sie alle. Eine weitere Spur ergibt sich, denn die Tote hatte einen Bruder, Sascha, der ebenfalls in Rosenheim lebt. Eine Personenüberprüfung ergibt, dass dieser Sascha eigentlich gar nicht der Bruder, sondern Ludmillas Freund ist, und dass die Ehe mit Max Grindler einen Scheinehe war. War hier Eifersucht im Spiel, oder ging es doch um das Geld? Während die beiden Cops Licht in das Dunkel des Falls bringen, hat sich Patrizia Ortmann die Aufgabe gestellt, Korbinian Hofers Schwester Marie zu entlasten, und beginnt nun, Hofers Privatleben neu zu organisieren. Aber bald muss sie merken, dass das in Bayern anders funktioniert.
Ohne Bäume, ohne Träume
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Käse, ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck!
Benutzeravatar
Irene
Forum Admin
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "8. Staffel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron