Neue Beiträge

207. Alles Schwindel
von: stefanp 7. Sep 2014, 16:22 zum letzten Beitrag 7. Sep 2014, 16:22

Lieblingsdarsteller- Lieblingsrolle unter den Kommissaren
von: EvaMaria 21. Jan 2014, 16:34 zum letzten Beitrag 21. Jan 2014, 16:34

260. Wer zweimal stirbt ist wirklich tot
von: Irene 21. Jan 2013, 21:40 zum letzten Beitrag 21. Jan 2013, 21:40


Suche

  


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Hier können sich die Fans austauschen. Registeriete Benutzer haben nur Schreibrechte

Kategorie

Homepage


Bot Tracker


Eigener Block


113. Tödliches Licht

Die Folgen der 7. Staffel

Moderator: Irene

113. Tödliches Licht

Beitragvon Irene » 18. Mai 2009, 09:04

Ulrich Niedecker meldet bei der Polizei, dass sein Nachbar Walter Dobler tot in seinem Haus liege. Als die beiden Rosenheim-Cops Christian Lind und der Hofer-Vertreter Florian Prantl im Haus Doblers erscheinen, finden sie ihn tatsächlich ermordet auf dem Boden des Wohnzimmers. Ulrich Niedecker konnte dies genau beschreiben, da er von seinem Haus regelmäßig mit einem Fernrohr das Leben seines Nachbarn ausspionierte. Und das aus gutem Grund, denn ihm war Dobler ein Dorn im Auge, hatte er doch mit seinem protzigen Neubau in den letzten Jahren Niedeckers herrliche Aussicht verbaut. War der Mord das tragische Ende eines Nachbarschaftsstreites? Aber Niedecker weist das entschieden von sich und erzählt statt dessen, was er noch über seinen Nachbarn weiß, dessen Gewohnheiten er kannte, und dass Dobler ein Verhältnis mit Julia Gauss hatte, die zuvor Doblers Haus mit Lichtinstallationen illuminiert hatte. Ein Besuch im Lichtstudio Gauss zeigt, dass auch deren Geschäftspartner Fritz Serner an der Innengestaltung von Doblers Haus mitgearbeitet hatte. Die beiden Cops gehen den Spuren nach und bekommen heraus, dass Julia Gauss vor Dobler ein Verhältnis mit ihren Geschäftspartner Serner hatte. Ein Mord aus Eifersucht? Aber Serner behauptet, dass er sehr gut zwischen Privat- und Geschäftsleben zu trennen weiß, was aber Julia Gauss offenbar nicht so genau konnte? Ein überraschendes Geständnis liefert den Cops zunächst nicht den Täter, aber eine ganz heiße Spur zur Lösung des Falles. Aber nicht nur der Fall wird zu einem Ende geführt, auch Prantls Zeit in Rosenheim geht zu Ende, denn Korbinan Hofer kommt braungebrannt zurück, als erfolgreicher Botschafter Rosenheims Partnerstädten.

Bilder aus der Folge:

Bild
KHK Lindt befragt Frau Gauss

Bild
KHK Prantl befrägt Herrn Niedecker

Bild
Herr Serner und Frau Gauss - Sie waren mal ein Paar.

Bild
Herr Serner wird von KHK Lindt befragt

Bild
Kollegen unter sich - KHK Lindt, KHK Prantl, KHK Hofer

Bild
KHK Lindt , KHK Prantl , KHK Hofer und Gerd Achtziger

Bild
Kollegen - KHK Prantl und KHK Hofer
Ohne Bäume, ohne Träume
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Käse, ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck!
Benutzeravatar
Irene
Forum Admin
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "7. Staffel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron