Neue Beiträge

207. Alles Schwindel
von: stefanp 7. Sep 2014, 16:22 zum letzten Beitrag 7. Sep 2014, 16:22

Lieblingsdarsteller- Lieblingsrolle unter den Kommissaren
von: EvaMaria 21. Jan 2014, 16:34 zum letzten Beitrag 21. Jan 2014, 16:34

260. Wer zweimal stirbt ist wirklich tot
von: Irene 21. Jan 2013, 21:40 zum letzten Beitrag 21. Jan 2013, 21:40


Suche

  


Kategorien

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie

Kategorie
Hier können sich die Fans austauschen. Registeriete Benutzer haben nur Schreibrechte

Kategorie

Homepage


Bot Tracker


Eigener Block


90. Der Tod im Sonnendrachen

Die Folgen der 6. Staffel

Moderator: Irene

90. Der Tod im Sonnendrachen

Beitragvon Irene » 17. Mai 2009, 20:31

Im Garten des Künstlers Peter Nosseck wird der Immobilienmakler Ferdinand Weigel tot aufgefunden. Alles deutet auf Mord hin, auch wenn die Tatwaffe zunächst nicht gefunden wird. So ist für Pathologin Dr. Kern klar, dass Weigel mit einem metallischen Gegenstand erschlagen wurde. Als Christian Lind am Tatort erscheint, kann er gerade noch verhindern, dass Spuren vernichtet werden, denn Helen Rohloff ist mit mehreren Möbelpackern dabei, Kunstwerke Nossecks in einen LKW zu laden. Lind stoppt den Abtransport und erfährt dabei von der hübschen Kunsthändlerin, dass für die Kunstwerke Nossecks beachtliche Sum-men gezahlt werden. Das bestätigt auch Nosseck selbst, den aber gerade dies verbittert, da ausschließlich Weigel daran verdiente, dem er die Nutzungsrechte seiner Werke abgetreten hatte, als er noch unbekannt war. Hat er Ferdinand Nosseck ermordet, um selber das große Geld zu machen? Oder war es Weigels ehrgeiziger Neffe Steinmüller, der damit aus dem Schatten seines reichen Onkels treten wollte? Während die beiden Rosenheim-Cops Lind und Hofer verschiedene Spuren verfolgen, fällt auf, dass Lind vor allem die Spur der hübschen Helen Rohloff verfolgt. Sie gefällt ihm so ausnehmend gut, dass er ganz vergisst, dass auch sie ein Motiv hatte, denn sie wollte gerne direkt mit Nosseck Geschäfte machen. Linds Interesse an dem Fall und vor allem an Helen Rohloff zieht auch im Kommissariat Kreise, denn als Frau Stockl in aller Frühe ihren Kollegen Lind auf dem Handy anruft, meldet sich eine verschlafene Frauenstimme.
Ohne Bäume, ohne Träume
ohne schöne Purzelbäume,
ohne Käse, ohne Speck,
hat das Leben keinen Zweck!
Benutzeravatar
Irene
Forum Admin
 
Beiträge: 310
Registriert: 05.2009
Wohnort: Baden-Württemberg
Geschlecht: weiblich

Zurück zu "6. Staffel"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron